Jump to content
TrainTeamBerlin
Sign in to follow this  
Tram_62

Fahrzeugeinsätze

Recommended Posts

Hallo,

ich mache für euch (und auch für mich) dieses neue Thema auf. Es handelt sich um die Fahrzeugeinsätze auf den Köpenicker Straba-Linien an den entsprechenden Wochentagen. Deshalb: Welche Fahrzeuge fuhren auf welchen Linien?

Ich geb ma nen Beispiel: z.B. fahren alltags bzw. samstags auf der 82 immer TDE's und Rekos in Doppeltraktion und am Sonntag fahren immer nur Solo-TDE's.

 

Ok, ich freu mich auf eure Antworten! :)^_^;)

 

Euer Tram_62 aus Mahlsdorf

Share this post


Link to post
Hallo,

ich mache für euch (und auch für mich) dieses neue Thema auf. Es handelt sich um die Fahrzeugeinsätze auf den Köpenicker Straba-Linien an den entsprechenden Wochentagen. Deshalb: Welche Fahrzeuge fuhren auf welchen Linien?

Ich geb ma nen Beispiel: z.B. fahren alltags bzw. samstags auf der 82 immer TDE's und Rekos in Doppeltraktion und am Sonntag fahren immer nur Solo-TDE's.

 

Ok, ich freu mich auf eure Antworten! :)^_^;)

 

Euer Tram_62 aus Mahlsdorf

 

Die 82 fuhr nur Montag bis Freitag - von Köpenick aus planmäßig nur TDE Züge. Von Nalepastraße (wenn Not an Bahn oder Fahrer in Köpenick war) kamen nur TE oder TZ doppelt behangen in Frage. Am Wochenende und Feiertags wurde der Großteil der 82'er Strecke von der Wochenendlinie 21 abgedeckt. (Krankenhaus Köpenick - Eberswalder Straße)

 

Gruß Blacky

Share this post


Link to post

Na ja, Doppelzüge (mit zwei Beiwagen) waren eigentlich beim Reko die Regel. Kürzere Züge gabs aber bestimmt auch im Nacht- und Spätverkehr, also Tw + Bw. Bilder davon gibt vom Ende der 60er Jahre z.B. am Alexanderplatz als Reko-Solowagen. Was es allerdings nie gab waren Doppeltraktionen. Das war technisch gar nicht möglich, den eine Traktion wird aus zwei Triebwagen gebildet und die müssen dazu traktionsfähig sein, was weder TDE noch TE noch TZ waren.

Dann gab es eigentlich keine Einsätze der Linie 82 am Wochenende. Stattdessen verkehrte an Wochenenden eine Kombilinie 21 zwischen U-Bhf Dimitroffstraße und Krankenhaus Köpenick und ersetzte die Linien 13 U-Bhf Dimitroffstraße - Klingenberg (Blockdammweg) und 82 Ostkreuz - Mahlsdorf Süd, welche ihrerseits nur Montag bis Freitag im Einsatz waren.

 

Edit: Oh, Blacky war schneller!

Share this post


Link to post
Hab' ich da was verpasst :huh:

 

Nein eigentlich fast alles damit beantwortet. Auf dem Hof Köpenick waren nur TDE und TZ (Reko) stationiert. Solo gefahren sind ausschließlich alle Nachtwagen. Im Tagesdienst Solo so weit es mir noch einfällt eigentlich nur die Linie 88 vom Hof Nalepastraße zum Bahnhof Schöneweide. Das war aber in der Regel ein TE, die auf dem Hof Nalepastraße stationiert waren zusammen mit TZ - dafür aber keine TDE.

 

Gruß Blacky

Share this post


Link to post

Der TDE wurde ja 1996 ausgemustert. Zuletzt fuhr er auf der Linie 68 (früher 86).

Nun eine Frage zur Ausmusterung des TE.

 

Wann wurde denn der TE ausgemustert???

 

Share this post


Link to post
Die 82 fuhr nur Montag bis Freitag - von Köpenick aus planmäßig nur TDE Züge. Von Nalepastraße (wenn Not an Bahn oder Fahrer in Köpenick war) kamen nur TE oder TZ doppelt behangen in Frage. Am Wochenende und Feiertags wurde der Großteil der 82'er Strecke von der Wochenendlinie 21 abgedeckt. (Krankenhaus Köpenick - Eberswalder Straße)

 

Gruß Blacky

Sorry, wenn ich den Uraltthread wieder vorkrame:

 

Ich hab' die 82 eher als Reko-Linie in Erinnerung. Kann es sein, dass auch planmäßig ein Teil der Züge aus Schöneweide kam?

 

Und aus welchen Betriebshöfen wurde die 21 (die ja irgendwie ein Mix aus 13,26 und 82 war) abgedeckt. Wenn es jemand weiß würde mich auch interessieren, zu welchem Anteil welcher Betriebshof daran beteiligt war.

Share this post


Link to post
Sorry, wenn ich den Uraltthread wieder vorkrame:

 

Ich hab' die 82 eher als Reko-Linie in Erinnerung. Kann es sein, dass auch planmäßig ein Teil der Züge aus Schöneweide kam?

 

Und aus welchen Betriebshöfen wurde die 21 (die ja irgendwie ein Mix aus 13,26 und 82 war) abgedeckt. Wenn es jemand weiß würde mich auch interessieren, zu welchem Anteil welcher Betriebshof daran beteiligt war.

 

SL 21: SW, Köp, Lich, Nie

 

SL 26: SW, Lich, Köp

 

SL 82: SW, Lich, Köp

 

Welcher Hof wieviel Züge stellte, kann ich so leider nicht sagen.

 

GLG.............Tramy1

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Furthermore you accept the Privacy Policy and the Terms of Use with using the forum.