Facebook youtube
Jump to content
TrainTeamBerlin

Hilfe!!! vielleicht ein Bug??? Standard Szenario TTB BR481: 02 Pendelzug


Recommended Posts

Hallo an alle und an die Entwickler,

 

ich habe zwei Probleme mit der Szenario in Standard TTB BR481: 02 Pendelzug.

 

Würde mich freuen, wenn das einer mal bei sich überprüfen könnte.

 

Beschreibung:

 

1. Wenn man die ganze Mission abschließt und laut Manual Beschreibung für diese Mission liest, soll man bei Roten Signal die Entertaste drücken und damit eine "gewollte Vorbeifahrt" aktivieren. Das habe ich gemacht. Wenn man dann am Ende dieses Szenarios ist, kommt aber die Info oben rechts, man hätte das Szenario nicht erfolgreich abgeschlossen.

Kann das sein, dass dort ein Programmierfehler vorhanden ist oder mache ich irgendwas Falsch in der Bedienung.

 

2. Nach der ersten Fahrt im Anhalter Bahnhof soll man ein Führerstandswechsel machen. Ich habe mich an der Beschreibung des Manuals gehalten, aber wenn man dann die Türen schließt, schließt er dann am letzten Wagen die Türen nicht. Lässt sich auch durch mehrmaliges drücken der Taste nicht beheben. In der Terminal Anzeige unter Info stehen auch verschiedene Fehler drin, die immer unterschiedlich sind. Mal Notbremse, mal ELA gestört usw. . Ist Zufallprinzip. Aber ich kann dann nicht losfahren, weil die Türen sich nicht alle schließen.

 

Kennt jemand für dieses Standard Szenario eventuell Lösungen bzw. ob es vielleicht ein Bug sein könnte?

 

MfG benne36

Link to comment
  • 2 weeks later...

Hi Benne,

 

bitte entschuldige die späte Rückmeldung.

 

1. Fehler sind in den Szenarien nie auszuschließen, oft handelt es sich aber doch um Fahrfehler oder Eigenheiten im Train Simulator. Wenn während des Spiels F1 gedrückt wird, kann anhand der Haken oder Kreuze direkt eigesehen werden, welche Teilaufgabe aus Sicht des Train Simulators nicht erfolgreich erledigt wurde. Oft ist man schlicht zu spät dran gewesen, da ist der TrainSim knallhart. Aus diesem Grund (und weil das Halte-Timing im Train Sim leider nur bedingt zum S-Bahnbetrieb passt) haben wir in den Szenarien nicht jede Haltezeit auf Pünktlichkeit überwachen lassen. An manhen Bahnhöfen ist das aber durchaus der Fall.

 

2. Die Fehlermeldungen am Terminal kommen in der Tat zufällig und haben keine Auswirkungen auf den Ablauf des Spiels. Die Wende mit dem Vollzug in Anhalter Bahnhof ist in der Tat etwas tricky. Es ist wichtig, die Bahnsteigmarkierung genau zu treffen, fährt man zu weit (und spielintern steht das Fahrzeug über die Bahnsteig-Markierung hinaus), kann das zu Problemen führen. Solte sich das öfter zeigen, gern nochmal mit weiteren Details dazu melden. U.U. lässt sich in dem Fall die Türfreigabe aus dem hinteren Führerstand dennoch zurücknehmen.

 

Viele Grüße,

Benjamin

Link to comment
  • 2 years later...

Hallo,

 

ich habe das gleiche Problem wie der Threadersteller, allerdings konnte ich das mit den öffnen der Türen verhindern indem ich nicht zu dich an der Haltetafel bei Anhalter Bahnhof gehalten habe.

 

Leider kann ich aber trotzdem das Szenario nicht erfolgreich abschließen, da lt. Missionslog ich zwar 9 von 9 Fahrgäste aufgenommen habe, überall war der Hacken auch drin, aber ich hab wohl an 0/1 Bestimmungsort nicht gehalten!

 

Hab das jetzt schon 10x versucht, wie kann ich diese Mission erfolgreich beenden? Und was hat es mit den Bestimmungsort auf sich?

 

Gruß Tom

IMG_20230316_042234.jpg

Link to comment

Hallo Don,

 

danke für die Rückmeldung. Das Treffen des optimalen Haltepunkts am Anhalter Bahnhof ist in der Tat ein Knackpunkt bei diesem Szenario und eine Eigenheit des Simulators, schön, dass das aber geklappt hat.

 

Das Szenario habe ich mir gerade noch einmal angesehen - bezüglich des "Bestimmungsorts" ist tatsächlich noch ein Übeltäter verbaut gewesen, der einen Halt verlangte, wo nur eine verdeckte Überwachung stattfindet. Wird Teil des nächsten Updates werden.

 

Vorab kann gern auch direkt hier der Anhang geladen werden:

bba0292d-6c2d-4ba5-b086-7b0eeee6a23c.zip

Der Inhalt des Ordners gehört nach ..\Steam\steamapps\common\railworks\Content\Routes\75d78d9a-9218-492c-822a-8f46580e77ab\Scenarios\bba0292d-6c2d-4ba5-b086-7b0eeee6a23c - überschreiben von Dateien zulassen, wenn gefragt wird.

 

Viele Grüße,

Benjamin

 

Link to comment

Danke sehr, der Patch hat wunderbar funktioniert.

 

Gibt es schon eine Liste was der kommende Patch beinhaltet?

 

Auch wäre es schon wenn man das bestehende Netz erweitert durch weiteren Addons, so das man ein ganzen Streckennetzt dann hat. 

Link to comment
  • 11 months later...

Sehr geehrtes TTB Team,

 

ich hatte zu diesen Szenario schon mal im Jahr 2021 etwas geschrieben.

Zwei Jahre später hatte dann ein anderer Forummitglied auch etwas dazu geschrieben und Ihr habt dann einen Link zum guten Abschließen des Szenario
hier gepostet. Danke dafür. Dies hatte jetzt auch bei mir endlich mal den Erfolg.
Ich wundere mich nur, da man ja letztes Jahr eine Version 1.05 gemacht hat, aber diese Datei von dem Link nicht gleich mit integriert hat. Schade.
Also alle die das Problem haben das Szenario abzuschließen, müssen trotzdem den Link downloaden und dann funktioniert es.

 

Nun habe ich ein weiteres Problem erkannt.
Es handelt sich um die Freigabe der roten Signale.
Wenn man in diesen Szenario die erste und dritte Strecke fährt, Also von Südost nach Anhalter Bahnhof, kann man ohne Probleme die Freigabe mit der TAB Taste machen und die Signale machen auch das was sie machen sollen.
Wenn man aber jeweils auf der Rücktour ist, dann kommt man mit der TAB Taste nicht weit.

Schon beim ersten Wendepunkt, muss man nach Ankunft, die Türfreigabe machen und fast bis zum Ende warten und kann nur mit der F1 Taste die Aufgabenliste aufrufen, um das rote Signal mit der Freigabebutton nach hinten drücken, bevor man den Wechsel in den anderen Führerstand macht.
Wechselt man schon vorher, dann bringt es nichts die TAB Taste zu benutzen, es kommt zwar der Hinweis, dass die Freigabe erteilt ist, aber das Signal stellt sich nicht um bzw. es kommt nicht der kleine weiße Punkt. Man muss dann wieder zurück in den anderen Stand, über der F1 Taste ins Menü und dann den Button für Entgegengesetz drücken und wieder zurück den anderen Stand. Erst dann wird Freigabe korrekt angezeigt.

Leider ist das dann bei den 2 nächsten roten Signalen Richtung Südost Kreuz ebenfalls mit bzw. nur über die F1 Button und dann wieder nur mit den Zurück Button anzuklicken, um das Signal mit der richtigen Freigabe zu setzen.

 

Nun liebes TTB Team, ich weiß ja nicht ob das so richtig ist, dass man, wenn man den Stand wechselt, ständig die Gegenrichtung auswählen muss und nicht wie gewohnt die TAB Taste benutzen kann.
Kann man das vielleicht anders Programmieren oder ist das ein Problem des TS.

Gefüllt habe ich dieses Szenario in den letzten 3 Jahren ca. 100 mal gespielt und bin bei diesen Szenario enttäuscht, sorry.

 

Ich hoffe, Ihr könnt das irgendwie noch mal neu machen oder wir müssen mit Leben.

 

Ich hoffe, ich habe jetzt keinen verärgert.


Danke schon mal für ein kleines Statement.

MfG
Benne36

Link to comment

Hallo Benne,

 

danke für die Rückmeldung!

 

Grundsätzlich gibt es je nach Fahrtrichtung (relativ zum Zugverband) im Train Sim Classic zwei verschiedene Tatstenkombinationen uum erfragen der Freigabe haltzeigender Signale:

  • Vorwärtsfahrt: TAB
  • Rückwärtsfahrt: Strg + TAB

Das ist speziell im Pendelverkehr-Szenario aber irrelevant, weil die TAB-Taste gar nicht benötigt wird. Es ist in der Aufgabeneinweisung ganz kurz angerissen: der Betriebsmodus "Pendelverkehr" ist (bzw. war) bei der Berliner S-Bahn etwas ganz spezielles. Da wird ein Zug in einem betrieblich zu anderen Streckenabschnitten getrennten Bereich "eingesperrt" und nach besonderen Regeln gefahren. Dazu gehört, dass die Signalbilder für den Pendelzug gar nicht gelten. Der Spieler soll an den haltzeigenden Signalen mit der Funktion "gewollte Vorbeifahrt" der Fahrsperre vorbeifahren - das wird halt hier vielfach benötigt. (* Ggf. ist es nötig, in den Spieloptionen auszuschalten, dass das Überfahren roter Signale das Spiel beendet) Hinzu kommen weitere spezielle Regelungen wie die max. 40 km/h in bestimmten Situationen (ebenfalls in der Einweisung beschrieben).

 

Dass das kleine Update den Einzug in die V1.05 nicht geschafft hat, ist in der Tat dumm gelaufen. Grundsätzlich sollte das Update "nur" die völlige IBIS-Neuordnung abschließen, Rollbänder einführen und den Ringbahnbug zeitnah nach Release der Strecke beheben. In diesem Zuge sind viele kleine Punkte auf der Liste aufs nächste Update weitergeschoben worden. Dass hier schon etwas vorbereitet war, hab ich verpeilt, sorry :pardon:

 

Viele Grüße,

Benjamin

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Furthermore you accept the Privacy Policy and the Terms of Use with using the forum.