Facebook youtube
Jump to content
TrainTeamBerlin

Verschoben: Usertreffen in Berlin


Recommended Posts

Liebe Simulanten,

 

versprochen ist versprochen: nachdem wir aus bekannten Gründen in den letzten Jahren auf diverse reale Zusammenkünfte verzichten mussten, sollte das Usertreffen im November keine Eintagsfliege sein, sondern der Auftakt zu einer neuen, alten Tradition. In diesem Sinne freue ich mich, Runde 2 ankündigen zu dürfen. Das nächste Usertreffen findet am Freitag, den 1. März ab Nachmittag statt:

 

2024-01-03_UT-Banner_v1.jpg

 

Aus aktuellem Anlass wollen wir uns nochmal dem Thema Straßenbahn widmen: am Rande der Stadt gibt es mit den Straßenbahnen Rüdersdorf und Woltersdorf zwei wundervoll im Grünen gelegenen Kleinbetriebe, die mit viel Hingabe erhalten werden, ohne dabei ihre Wurzeln „wegzuräumen“. In Rüdersdorf hat man den Planbetrieb seit wenigen Jahren auf moderne Niederflurfahrzeuge umgestellt. In Woltersdorf sind nach wie vor zweiachsige Gothawagen im Alltag unterwegs, womit der Betrieb zu einem echten Kleinod wird. Doch das Ende dieses Planbetriebs naht – passende niederflurige Kleinfahrzeuge werden aktuell in Polen gebaut.

 

Auch wenn sicher weiter Gothawagen museal erhalten werden, wollen wir das zum Anlass nehmen und nochmal Zweiachser im Planeinsatz beobachten. Dazu werden wir uns mit einer Sonderfahrt zwischen die Fahrzeuge im Planeinsatz schummeln und bis zur Schleuse fahren. Dort haben wir ein wenig Aufenthalt und werden das obligatorische Gruppenfoto machen. Leider ist eine Besichtigung des Depots/der Werkstatt nicht möglich, aber vielleicht plaudert unser Fahrer ja noch ein wenig aus dem Nähkästchen, was es heißt, mit DDR-Fahrzeugen in 2024 Betrieb zu machen.

 

Nach der Sonderfahrt werden wir mit der S-Bahn gemeinsam wieder gen Innenstadt fahren, am Alex aussteigen, zu „Mutter Hoppe“ (ca. 600m Fußweg) rüberlaufen und es uns gemütlich machen. Dort haben wir reserviert, können à la Carte zu Abend essen und fachsimpeln, bis wir keine Lust mehr haben oder vom Personal nach Hause gebeten werden - je nachdem, was zuerst eintritt :D

 

Der zeitliche Ablauf für Freitag, den 1. März 2024 kompakt:

 

  • Ab 14:50 Treffen an der Straßenbahn-Haltestelle des S Rahnsdorf
  • 15:09 Abfahrt unserer Straßenbahn-Sonderfahrt
  • 15:25 ca. 20 min Aufenthalt an der Woltersdorfer Schleuse inkl. Gruppenfoto
  • 16:06 Rückankunft Straßenbahn-Sonderfahrt am S Rahnsdorf
  • 16:20 Abfahrt S3 gen Innenstadt
  • 17:00 Einkehr bei Mutter Hoppe im Nikolaiviertel

Anmeldung und Preisfaktor

 

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung notwendig. Um die Kosten der Straßenbahn-Sonderfahrt zu decken, bitten wir um Beteiligung mit einem Unkostenbeitrag. Wir kalkulieren:

 

Normalpreis:     15 €
Ermäßigt:            9 €

 

Wir wollen erneut keine Tarif-Fachdiskussion starten und irgendwelche eurer Papiere sichten. Gedacht ist der ermäßigte Betrag für Kinder, Schüler, Studierende, Bezieher von Sozialleistungen etc. Wir vertrauen darauf, dass ihr euch selbst passend einordnet. Bitte entscheidet also im Zuge der Anmeldung selbst, ob ihr den regulären oder ermäßigten Unkostenbeitrag leistet.

 

Das Treffen soll in jedem Fall stattfinden. Evtl. verbleibende Restkosten, die nicht gedeckt werden können, übernimmt das TrainTeamBerlin für euch. Falls es einen Überschuss geben sollte, überlegen wir uns, wie wir den Betrag sinnvoll in eurem Sinne einsetzen, es wird mit dem Treffen jedenfalls kein „Plus“ gemacht😉

 

Ablauf der Anmeldung:

Bitte meldet euch bis spätestens Mittwoch, den 28. Februar per Mail unter ebrecht@trainteam.berlin für das Treffen an unter folgenden Angaben:

  • Name

  • Nickname in den Communities

  • Ob ihr volljährig seid

  • Ob ihr mit der Vorab-Veröffentlichung eures Nicknames in einer Teilnehmerliste einverstanden seid

  • Ob ihr per Bank-Überweisung oder Paypal euren Beitrag leisten wollt

-         

Ihr erhaltet als Antwort eure Anmeldebestätigung und die Bankdaten zu Begleichung eures Beitrags bzw. einen Paypal-Kontakt.

 

Den Eisenbahnernachwuchs nehmen wir auch gern mit: Jugendliche ab 14 Jahren benötigen das Einverständnis ihrer Erziehungsberechtigten, mitzufahren. Ein entsprechender „Muttizettel“ sollte mit der Anmeldung mitgesandt bzw. am Tag der Fahrt dabei sein.

 

Im Unkostenbeitrag ist die Straßenbahnfahrt enthalten. Die An-/Abreise mit der S-Bahn und das Essen bei „Mutter Hoppe“ geht auf eigene Kosten.

 

Wir freuen uns schon sehr, die Serie unserer Usertreffen fortzusetzen und hoffen natürlich auf rege Teilnahme!

 

Viele Grüße,
Benjamin

Link to comment
  • 3 weeks later...

Hallo zusammen,

 

für die kommende Woche sind zahlreiche Streiks bei ÖPNV-Betrieben angekündigt und der Höhepunkt soll ausgerechnet am 1. März stattfinden. Nach Rücksprache mit der SRS sowie den Teilnehmern (von denen nicht alle bis Rahnsdorf kommen könnten) haben wir uns dazu entschlossen, aus diesem Grund das Usertreffen zu verschieben. Wir organisieren gerade um und wollen das gleiche Programm an einem anderen Tag stattfinden lassen - ich hoffe, nach Fixierung der Reservierungen den Ersatztermin in Kürze verkünden zu können. Alle angemeldeten Teilnehmer wissen bereits Bescheid. Weitere Anmeldungen nehme ich dann gern wieder entgegen, sobald der neue Termin feststeht.

 

Viele Grüße,
Benjamin

Link to comment
  • BigBenjy changed the title to Verschoben: Usertreffen in Berlin

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Furthermore you accept the Privacy Policy and the Terms of Use with using the forum.