Jump to content
TrainTeamBerlin
rmpll

Sammelthread: Fehler & Probleme mit der BR 481

Recommended Posts

Huhu,

 

Ich wollte nur ein Problemchen beim Einführungsszenario Melden.

Und zwar wenn man bei dem Schritt ist den Schlüssel den man am Rucksack angeklickt hat, im Fahrschalter Schloss um zu drehen, kann es passieren das man den Schlüssel an klickt und der zum Rucksack zurück kehrt, was grundsätzlich kein Problem ist, nun ist aber die Kamera auf diese Postion fixiert, und man kann sich nur lösen in dem man die Kamera Perspektive wechselt (zb. auf die Aussenperspektive).
Wäre also schlau für diesen Schritt die Kamera nicht zu fixieren.

 

Grüße

  • Like 1

Share this post


Link to post

Hallo rmpll,

 

danke für diesen Hinweis. Ich stelle trotz einiger Tester gerade vermehrt fest, wie verschieden so manches Detail auf andere Nutzer wirken kann :lighten: In diesem Sinne danke auch für diesen Hinweis. Grundsätzlich bliebe natürlich die Korrektur per Tastenkombination - aber ich sehe ein, dass man die in der "Fahrstunde" kaum voraussetzen sollte und dieses Stolperfallen-Detail auch einfach entschärft werden kann. Ist auf die Update-Liste mit aufgenommen, ich werde mir das ansehen :)

 

Viele Grüße,

Benjamin

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Huhu nochmal, ich habe einen weiteren Bug entdeckt:

Bei der Schaku der 482 ist das Modell doppelt Verbaut und Z Flackert natürlich.Brtz9MC.png

GJieiIM.png

 

Gruß

Share this post


Link to post

Ich habe mir heute das Szenariopack Vol.3 sowie die BR 481 geholt beides auch nacheinander Installiert ich habe versuch ein Szenario zu starten und dann bekomme ich diese Fehlermeldung (siehe Link).  https://prnt.sc/t99ze0

 

Ps: Habe mehrere Szenarien ausprobiert das einzige das nicht diesen Fehler hat ist die Fahrstunde. Habe das Szenariopack 3 neu drüber installiert hat auch nicht geholfen.

 

Danke für jede Hilfe

Share this post


Link to post

Guten Abend,

 

ich habe ein Problem mit dem Quick Drive der BR481. Wenn ich dies starte kommt bei mir eine Fehlermeldung.

 

Fehlermeldung

 

Ich habe keine TTB Szenarien gekauft nur die BR481.

 

Hilfe ist sehr willkommen.

 

Mit freundlichen Gruessen

 

M.Röhling

Share this post


Link to post

Hallo zusammen,

 

@matthias72 & @Prof_Panda07 Es ist vor einigen Minuten ein entsprechendes Update auf V1.01 erschienen - es genügt, den kleinen Installer aus dem Download-Tab der Produktbeschreibung zu laden: https://www.trainteamberlin-shop.de/rw-fahrzeuge/17/die-baureihe-481?c=9

 

@rmpll Ist notiert, solche Kleinigkeiten folgen aber erst später, wenn die etwas dringenderen Fehler wie die Meldungen der beiden Kollegen hier behoben sind. Die Stolperfalle in der "Fahrstunde" ist übrigens schon im Update 1.01 behoben, man wird bei Zurücklegen des Schlüssel automatisch wieder zum Rucksack und damit einen Schritt zurück geleitet.

 

Viele Grüße,

Benjamin Ebrecht

PS. ich habe mir erlaubt die Fehlerthemen zusammenzulegen. Evtl. folgt von mir noch ein separater Thread zu Updates & Neuerungen zum 481er.

Share this post


Link to post

Hallöle,

 

Ist es gewollt das beim Patches das gesamte Fahrzeug neu installiert wird? Wäre ja blöd wenn sich jemand gerade Original Ansagen reingebastelt hat ohne ein Backup und diese nun weg wären.

 

Grüße

Share this post


Link to post

Und ich melde mich noch ein mal.

Ich weiß nicht ob das auch vor dem Patch schon so war, aber das Gelenk von der 481 ist etwas schief

ZRQx2lZ.jpg

Hab den Dreiviertelzug in Tradilack gewählt und habe mich als QD von Teltow richtung Potsdammer Platz gespawnt.

 

Edit: Ich hab jetzt mal geschaut woran es liegen könnte. Ich habe ein Selbst erstelltes Freies Spiel Szenario gestartet und gesehen, dass das Gelenk sich erst verdreht nachdem man den Zug als seinen Anklickt Fg3LkBC.png

 

Nach weiterem Probieren scheint es wohl Random zu sein :blink:

 

Grüße

 

Share this post


Link to post

Hallo TTB-Team,

 

ich finde die BR481 von euch super wollte aber fehler melden die ich auf zufall gefunden habe.

Ich hoffe auch das es kein Problem ist das ich es hier melde ich finde eure Arbeit schön und will zur besserung beitragen.

 

1.Der Falgenbalg hat Löcher

1.png

 

2.Der "Beiwagen" hatt ein Schlitz im Dach

2.png

 

3.Der Kupplungsabstand wirkt zu eng

Real: https://oepnvpictures.de/gallery/index.php?image/717-berliner-s-bahn-br-481/

Real2: http://www.bahnbilder-mix.de/sbilder13.html

Real3: https://www.stone-berlin.de/images/nahverkehr/s-bahn-berlin/481 069-3 (S-Jungfernheide, 24.9.06).jpg

Model: 3.png

 

MfG

WolfDT

                                             

Share this post


Link to post

Moin zusammen,

 

vor 13 Stunden schrieb rmpll:

Ist es gewollt das beim Patches das gesamte Fahrzeug neu installiert wird? Wäre ja blöd wenn sich jemand gerade Original Ansagen reingebastelt hat ohne ein Backup und diese nun weg wären.

 

Wird der 3 MB kleine Update-Installer genutzt, findet keine vollständige Neuinstallation des Fahrzeugs statt - woher sollten die Daten auch kommen?! Nein, was das so empfunden wird, ist vermutlich die dynamische Anpassung der .ap-Archive, wobei der Hauptbestandteil, die umfangreiche BR481, gar nicht gepackt ist. Dennoch empfiehlt es sich grundsätzlich, eigene Anpassungen separat nochmal aufzubewahren - könnte ja sein, dass ein Update mal zufällig genau die persönlich angepasste Datei in neuer Version ausliefert ;)

 

vor 12 Stunden schrieb rmpll:

das Gelenk von der 481 ist etwas schief

 

Kann je nach betrieblicher Situation vorkommen, bin damit auch noch nicht glücklich - ganz starr sollte er aber eben auch nicht sein. Mal schauen, wie sich das noch optimieren lässt.

 

vor 12 Stunden schrieb WolfDT:

ich finde die BR481 von euch super wollte aber fehler melden die ich auf zufall gefunden habe.

Ich hoffe auch das es kein Problem ist das ich es hier melde ich finde eure Arbeit schön und will zur besserung beitragen.

@WolfDT Solche Meldungen sind immer willkommen. Leider sind die Bilder selbst mit Anmeldung im Google-Konto nicht sichtbar, da keine Berechtigung zum Ansehen vergeben wurde.

 

Viele Grüße,

Benjamin

Share this post


Link to post
Am 30.6.2020 um 23:34 schrieb WolfDT:

Hallo TTB-Team,

 

ich finde die BR481 von euch super wollte aber fehler melden die ich auf zufall gefunden habe.

Ich hoffe auch das es kein Problem ist das ich es hier melde ich finde eure Arbeit schön und will zur besserung beitragen.

 

1.Der Falgenbalg hat Löcher

1.png

 

2.Der "Beiwagen" hatt ein Schlitz im Dach

2.png

 

3.Der Kupplungsabstand wirkt zu eng

Real: https://oepnvpictures.de/gallery/index.php?image/717-berliner-s-bahn-br-481/

Real2: http://www.bahnbilder-mix.de/sbilder13.html

Real3: https://www.stone-berlin.de/images/nahverkehr/s-bahn-berlin/481 069-3 (S-Jungfernheide, 24.9.06).jpg

Model: 3.png

 

MfG

WolfDT

                                             

Habe es Bearbeitet @BigBenjy

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Hallo Wolf,

 

die Bilder sind nun sichtbar, danke - das Ganze ist notiert. :buchlesen: Ich werde Liste der Meldungen nach und nach in den nächsten Wochen abarbeiten, dabei werden funktionale Probleme den Vorrang haben.

 

Viele Grüße,

Benjamin

  • Like 1

Share this post


Link to post

Moin!

 

ich habe mir nun ebenfalls die BR481 zugelegt. Das Szenariopack 1 besitze ich ebenfalls, die 3 jedoch nicht.

Ein wenig Verwirrung gibt’s allerdings trotzdem gerade... sollten die genannten 8 Szenarien nicht mit der BR481 verfügbar sein? Bei mir gibt’s nämlich nur die Fahrstunde :o

 

Grüße,

 

Niceaux

Share this post


Link to post

Moin Niceaux,

 

beim Ausführen des Setups genau hinschauen: die Installation der Szenarien erfordert ein gesetztes Häkchen an entsprechender Stelle - so können alle, die gar kein Szenariopack haben, auch auf die Installation der für sie nicht spielbaren Szenarien verzichten :lighten:

 

Viele Grüße,

Benjamin

Share this post


Link to post

Habe noch 2 Sachen gefunden also die Lücke und ist es normal das am Beiwagen der Tritt schmaler ist 

Rail-Works64-2020-07-10-21-47-55-50.png

Rail-Works64-2020-07-10-21-48-18-13.png

Grüße WolfDT

Share this post


Link to post

Hi wollte mal fragen ob der Schlüssel noch angepasst wird da es manchmal ziehmlich fummelig ist

 

Grüße

WolfDT

 

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde schrieb WolfDT:

Hi wollte mal fragen ob der Schlüssel noch angepasst wird da es manchmal ziehmlich fummelig ist

 

Ich sehe dafür wenig Möglichkeiten, weil die Funktionen "Schlüssel im Schloss herumdrehen" und "Schlüsselbund zum Rucksack zurück" einfach unheimlich nah beieinander liegen.. eben so fummelig, wie mit einem echten Schlüsselbund :rolleyes::D Aber wenn es hier nocj konstruktive Vorschläge gibt, wie dem abzuhelfen wäre, bin ich dafür offen.

 

Ab sofort gibt es Übrigens das Update 1.02.  Wer das Addon schon installiert hat, benötigt nur den kleinen Update-Installer aus dem Downloads-Tab der Produktseite: https://www.trainteamberlin-shop.de/rw-fahrzeuge/17/die-baureihe-481?jumpTab=rating

 

Viele Grüße,

Benjamin

Share this post


Link to post

Guten Tag. Ich habe mir die 481 ebenso gekauft und habe folgende Fehler bzw. Mängel feststellen müssen:

- IBIS-Bildschirm im Tunnel kaum sichtbar
- IBIS-Knopf ''Ansage Bahnhof'' im Vorbild nicht existent
- Führerpult zu hell
- Führerraumtüren können nicht während der Fahrt geöffnet werden
- Sifa geht bei ca. 10 km/h einfach aus
- Sandstreueinrichtung viel zu laut
- Führerraumlüfter viel zu laut
- Dynamische Bremse wirkt während einer Schnellbremsung
- Beschleunigungs- und Bremswerte viel zu schwach
- Fahrmotorsounds, Drehgestelle, Kupplungen und Strecke rechtfertigen den stolzen Preis von 30€ in keinster Weise
- Texturen in der Außenansicht sind sehr unscharf
- Frontpartie unproportional und somit nicht vorbildgerecht (z.B. schwarze Schürtze zu lang, Frontscheibe zu schmal...)
- Puffer beim 481 zu hoch, beim 482 zu lang und bei gekuppeltem Halbzug nicht gegenüber
- Kupplung beim 481 zu kurz
- Fahrdrahtspannung verschwindet bei Stromschienenlücken pro Halbzug. In echt aber erst, wenn ein kompletter Zug nicht an der Stromschiene ist 
- Stromabnehmer im Realitätsvergleich kaum wiederzuerkennen
- Seitenvorwahl der Türen nicht möglich
- Funktion der beidseitigen Türfreigabe nicht umgesetzt
- Man könnte die Mindestfreigabezeit auf <20 Sek statt ca. 32 Sek. setzen, da sonst eine Einhaltung realer Fahrzeiten nur schwer möglich ist
- Es wäre schöner, wenn die Ansage ''zurückbleiben bitte'' auch kommt, wenn man wirklich die Taste ä drückt und nicht erst, wenn die Standzeit abgelaufen ist
- Rechtschreibfehler bei Station ''Hermannstraße'' im IBIS und an der ZZA
- Tonschnipsel ''Attilastraße'' wird nicht abgespielt
- Scheibenwischer wischt zu hoch und zu wenig Fläche links und rechts
- Es kommt nicht gerade gut an, wenn ein und dieselbe Tondatei ab ca. 8 km/h bis zum Stillstand (egal bei welcher Bremskraft) abgespielt wird

- Zahlreiche Lücken im Modell

-Charakteristisches Relaisklacken im Führerstand (zum Beispiel, wenn die Türen geschlossen sind) fehlt
- Makrofon weit an der Realität vorbei


Viele Grüße:D

Share this post


Link to post

Hallo zusammen,

 

vor 16 Stunden schrieb Maperbauer:

IBIS-Bildschirm im Tunnel kaum sichtbar

Hier schafft die integrierte Helligkeitssteuerung Abhilfe.

 

vor 16 Stunden schrieb Maperbauer:

IBIS-Knopf ''Ansage Bahnhof'' im Vorbild nicht existent

...stimmt, es handelt sich nämlich um einen Terminal-"SoftKey" mit wechselnden Belegungen :cheers: Auch wenn davon m.W. kein öffentliches Bild im Netz abrufbar ist, so ist die Umsetzung dennoch vorbildgetreu.

 

vor 17 Stunden schrieb Maperbauer:

Führerraumtüren können nicht während der Fahrt geöffnet werden

Soweit korrekt. Ein paar erklärende Worte, inwieweit das anders sein sollte, wären hilfreich und erhöhen die Wahrscheinlichkeit auf eine Änderung ;)

 

vor 17 Stunden schrieb Maperbauer:

Sifa geht bei ca. 10 km/h einfach aus

Eine Hysteresekurve ist gezielt eingebaut. Analog hier: wer besser informiert zu sein meint, möge sein Wissen preisgeben. Bitte dabei bedenken, dass es hier um den Zustand vor dem Einbau der "MAZ154/3" geht.

 

vor 17 Stunden schrieb Maperbauer:

- Sandstreueinrichtung viel zu laut
- Führerraumlüfter viel zu laut

Nun wäre spannend zu wissen, woran die Einschätzung festgemacht ist. Ich habe nun einige verschiedene Fahrzeuge von innen gehört - möglicherweise sind die Lüfter für einen durchschnittlichen Zug zu laut, für bestimmte Exemplare sicher nicht. Ich werde nochmal in die Aufnahmen reinhorchen.

 

vor 17 Stunden schrieb Maperbauer:

Dynamische Bremse wirkt während einer Schnellbremsung

Ja und das steht bereits auf der Korrekturliste.

 

vor 17 Stunden schrieb Maperbauer:

Beschleunigungs- und Bremswerte viel zu schwach

Negativ, die sind anhand von Herstellerdokumenten, Tf-Messungen und selbst angefertigten Daten-Tracks eingestellt.

 

vor 17 Stunden schrieb Maperbauer:

Fahrmotorsounds, Drehgestelle, Kupplungen und Strecke rechtfertigen den stolzen Preis von 30€ in keinster Weise

Na wie gut, dass noch mehr vom Zug außer Drehgestellen und Kupplungen mitgeliefert wird :lol: Aber im Ernst: abseits der Preisdiskussion, die hier nicht zur Debatte steht, wären ja konstruktive Hinweise anstelle von nichtssagenden Aufzählungen 'was feines. Ich ziele da auf die Sounds ab...

 

vor 17 Stunden schrieb Maperbauer:

Texturen in der Außenansicht sind sehr unscharf

Wird hier auf bestimmte angespielt? Denn wenn alles unscharf erscheint, sollten die Grafikeinstellungen überprüft werden.

 

vor 17 Stunden schrieb Maperbauer:

Fahrdrahtspannung verschwindet bei Stromschienenlücken pro Halbzug. In echt aber erst, wenn ein kompletter Zug nicht an der Stromschiene ist

Weder, noch: Die Traktion setzt im Spiel aus, wenn ein Viertelzug vollständig in einer Lücke ist. Das ist ja eine der herausragenden Besonderheiten beim 485er, dass er im Gegensatz zu den anderen Baureihen eine durchgekuppelte Starkstromleitung hat.

 

vor 17 Stunden schrieb Maperbauer:

Seitenvorwahl der Türen nicht möglich

Streiche die "Seiten": die Vorwahl wurde gezielt weggelassen, weil es der Simulator nicht ermöglicht, bei vorgewählter Türseite auch den Fahrgastwechsel automatisch zu starten. Stattdessen Türvorwahl einbauen und dennoch den Fahrgastwechsel manuell starten zu müssen, ist der Masse an Simulanten (wie ich finde: zu recht) kaum vermittelbar.

 

vor 17 Stunden schrieb Maperbauer:

Man könnte die Mindestfreigabezeit auf <20 Sek statt ca. 32 Sek. setzen, da sonst eine Einhaltung realer Fahrzeiten nur schwer möglich ist

Valides Argument, das aber bei Umsetzung Konsequenzen nach sich zöge: für kürzere Standzeiten mit hartem, fahrzeugseitigen Abbruch des Fahrgastwechsels (während spielseitig die Wartezeit weiterläuft) lassen sich die Abfertigungsmodi nicht mehr wie gehabt umsetzen. Und bei der Aufgabenauswertung würde grundsätzlich kein grüner Hakren mehr für Fahrgastwechsel erscheinen - ein Detail, das vielen Nutzern nicht egal ist. Der Simulator setzt mit seienn 35 Sekunden Mindesthaltezeit schlicht Grenzen. (Sehr hässliche sogar, wie ich finde. Mich stört das auch sehr. Mit Strg+Shift+5 lassen sich die Haltezeiten auch kürzen, nur dass halt die Uhr auch schneller läuft :ph34r:.)

 

vor 17 Stunden schrieb Maperbauer:

Es wäre schöner, wenn die Ansage ''zurückbleiben bitte'' auch kommt, wenn man wirklich die Taste ä drückt und nicht erst, wenn die Standzeit abgelaufen ist

Im ZAT-Modus? Ja, verständlich, aber: der Simulator bietet leider keine Möglichkeit, fahrzeugseitig abzugreifen, wie lange der hiesige Fahrgastwechsel dauern soll. Hart codierte Zeiten führen dann bei längeren Aufenthalten zu Trouble. Insofern leider der einzig sinnige Kompromiss in meinen Augen.

 

vor 17 Stunden schrieb Maperbauer:

Rechtschreibfehler bei Station ''Hermannstraße'' im IBIS und an der ZZA

Ist notiert.

 

vor 17 Stunden schrieb Maperbauer:

Tonschnipsel ''Attilastraße'' wird nicht abgespielt

Schaue ich mir ebenfalls an. Sind alle S2-Zuggruppen betroffen?

 

vor 17 Stunden schrieb Maperbauer:

Scheibenwischer wischt zu hoch und zu wenig Fläche links und rechts

Steht schon auf der Liste, hier auch noch einen Blick zu werfen :thumbsup:

 

vor 17 Stunden schrieb Maperbauer:

Es kommt nicht gerade gut an, wenn ein und dieselbe Tondatei ab ca. 8 km/h bis zum Stillstand (egal bei welcher Bremskraft) abgespielt wird

Einer der berühmten Kompromisse: ich gehe davon aus, dass eine synthetische Erzeugung der Sequenz aus meiner Feder nicht zum gleichen, charakteristischen Klang führen würde.

 

vor 17 Stunden schrieb Maperbauer:

Charakteristisches Relaisklacken im Führerstand (zum Beispiel, wenn die Türen geschlossen sind) fehlt

Das Klacken, das direkt nach dem Türschließvorgang ertönt, wenn die Grünschleife schaltet? Da solte sich was machen lassen. Wann ertönt das denn noch so charakteristisch?

 

Viele Grüße,

Benjamin

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb BigBenjy:

Negativ, die sind anhand von Herstellerdokumenten, Tf-Messungen und selbst angefertigten Daten-Tracks eingestellt.

Jo die Beschleunigung sieht recht real aus allerdings finde ich, dass die Bremskraft/bremsleistung unter 20 Km/h zu schwach ist. selbst mit voll angezogener Bremse rollt das teil einnfach nur aus. 

Ansonsten was mir noch aufgefallen ist, die realen Fahrpläne der strecke kann man einfach nicht einhalten. Das ist unmöglich. Eure mitgelieferten Fahrpläne für die Szenarios sind ganz gut und sehr gut machbar, aber wenn man im Freien/Schnellen Spiel nach realem Fahrplan fahren will - einfach unmöglich zu bewältigen.

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb BigBenjy:

Soweit korrekt. Ein paar erklärende Worte, inwieweit das anders sein sollte, wären hilfreich und erhöhen die Wahrscheinlichkeit auf eine Änderung ;)

Diese können zu jeder Zeit, also auch bei voller Fahrt, geöffnet werden. Das war auch vor 2006 schon so.

 

vor 2 Stunden schrieb BigBenjy:

Nun wäre spannend zu wissen, woran die Einschätzung festgemacht ist. Ich habe nun einige verschiedene Fahrzeuge von innen gehört - möglicherweise sind die Lüfter für einen durchschnittlichen Zug zu laut, für bestimmte Exemplare sicher nicht. Ich werde nochmal in die Aufnahmen reinhorchen.

Wenn man auf Bahnsteigen steht und ein Zug durch eine Zwangsbremsung gebremst wird (beispielweise durch ZBS) hört man quasi nur das Rollgeräusch. Im Führerstand hört man den Sandstreuer kaum bis gar nicht.

 

vor 2 Stunden schrieb BigBenjy:

Negativ, die sind anhand von Herstellerdokumenten, Tf-Messungen und selbst angefertigten Daten-Tracks eingestellt

Im Vergleich zwischen dem Fahrzeug und Führerstandsmitfahrten auf YouTube (bei denen der Tacho sichtbar ist), fällt schlichtweg auf, dass der Zug im TS z.B. 40 km/h 5 Sekunden später erreicht, als das Vorbild. Ebenso ist es beim Vorbild bei trockener Schiene möglich mit 65-70 km/h an der Bahnsteigkante noch an der Vollzugtafel zum halten zu kommen. Das schafft der Zug im Train Simulator bei Weitem nicht.

 

vor 2 Stunden schrieb BigBenjy:

Na wie gut, dass noch mehr vom Zug außer Drehgestellen und Kupplungen mitgeliefert wird :lol: Aber im Ernst: abseits der Preisdiskussion, die hier nicht zur Debatte steht, wären ja konstruktive Hinweise anstelle von nichtssagenden Aufzählungen 'was feines. Ich ziele da auf die Sounds ab...

Die Drehgestelle sind vom Detaillierungsgrad auf dem Stand eines KI-Modells. Die Kupplungen sind zu kurz und der Abstand zwischen den Fahrzeugen dadurch viel zu eng (wie bereits im Thread angesprochen).

 

vor 2 Stunden schrieb BigBenjy:

Wird hier auf bestimmte angespielt? Denn wenn alles unscharf erscheint, sollten die Grafikeinstellungen überprüft werden.

Dass die Texturen unscharf bzw. verwaschen sind, hat nichts mit den Grafikeinstellungen zu tun. Bei den meisten anderen Fahrzeugen im Train Simulator sind die Texturen nämlich gestochen scharf. Beispiele sind Kupplungen, Logos und Drehgestelle.

 

vor 2 Stunden schrieb BigBenjy:

Weder, noch: Die Traktion setzt im Spiel aus, wenn ein Viertelzug vollständig in einer Lücke ist. Das ist ja eine der herausragenden Besonderheiten beim 485er, dass er im Gegensatz zu den anderen Baureihen eine durchgekuppelte Starkstromleitung hat.

In der Realität fällt die Fahrdrahtspannung bei nur dem jeweiligen Viertel weg, der sich in der Stromschienenlücke befindet und nicht wie beim Modell, wo der gesamte Zug stromlos wird. Die Fahrspannung ist eigentlich immer vorhanden.

 

vor 2 Stunden schrieb BigBenjy:

Schaue ich mir ebenfalls an. Sind alle S2-Zuggruppen betroffen?

Ja. Ich habe gesehen, dass die Tondatei der Station falsch benannt ist.
Zudem ist mir noch aufgefallen, dass die Station "Grünau" auch nicht abgespielt wird.

 

vor 2 Stunden schrieb BigBenjy:

Das Klacken, das direkt nach dem Türschließvorgang ertönt, wenn die Grünschleife schaltet? Da solte sich was machen lassen. Wann ertönt das denn noch so charakteristisch?

Beim betätigen vieler Knöpfe und gerade auch, wenn der Knopf für den Schließvorgang gedrückt wird.


Weiteres was ich noch bemerkt habe:
- Der Leuchtmelder im Führerstand, links und rechts neben dem Spiegel leuchtet nicht auf, wenn die Türen geschlossen sind (Diese leuchten in echt bei "Grünschleife"  auf beiden Seiten auf)
- Eine Verzögerung beim anfahren ist nicht vorhanden oder zu gering (in echt ca. 2 - 3 Sekunden. In dieser Zeit fährt der Zug gegen die angelegte Haltebremse an).

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Furthermore you accept the Privacy Policy and the Terms of Use with using the forum.